Azubi Blog

Girls‘ day 2018

Anfang des Jahres reifte bei uns im Ausbildungsteam die Idee, dass sich die Konzelmann GmbH erstmals am bundesweiten Projekt „Girls‘ day“ beteiligt, um das Interesse junger Mädchen für unsere technischen Ausbildungsberufe zu wecken. So stellten wir für den Girls‘ day 2018 am 26.04.2018 4 Praktikumsplätze zur Verfügung, welche schnell besetzt waren.

Angemeldet hatten sich 2 Mädchen (jeweils 14 Jahre) aus der 8. Klasse der Sophie-La-Roche Realsschule in Bönnigheim, 1 Mädchen (14 Jahre) aus der 8. Klasse der Jakob-Löffler-Schule in Löchgau sowie 1 Mädchen (12 Jahre) aus der 7. Klasse der Friedrich-Schelling-Schule in Besigheim.

Unser 1. Girls‘ day startete am 26.04.2018 um 8.00 Uhr. Alle Schülerinnen kamen pünktlich und so starteten wir mit einer Kennenlernrunde sowie einem Rundgang durch das Unternehmen. Anschließend durften die Mädels an die Fräsmaschinen, um ihre handwerkliche Geschicklichkeit zu testen. Nach getaner Arbeit an den konventionellen Maschinen, wurden ihnen von einem ehemaligen Auszubildenden die Arbeitsschritte an einer CNC-Fräsmaschine erklärt.

Bei unserer gemeinsamen Frühstückspause und dem gemeinsamen Mittagessen in unserer Kantine entwickelten die Schülerinnen ein nettes Zusammengehörigkeitsgefühl und bildeten eine fröhliche Gemeinschaft. Die Mädels tauschten sich aus und es wurde viel „gekichert“. Nachdem wir ihnen unsere Ausbildungsberufe „Verfahrensmechanikerin“ und „Werkzeugmechanikerin“ vorgestellt hatten, ging es gestärkt zurück in die Lehrwerkstatt. Dort durften die 4 Girls nun Kunststoff biegen und ihr selbstgemachtes Erinnerungsstück – einen Fotorahmen – vervollständigen.

Das Fazit unserer 4 ersten Girls‘ day-Teilnehmerinnen:
„Es hat voll viel Spaß gemacht und der Tag ging viel schneller rum als in der Schule…“. Uns vom Ausbilderteam der Konzelmann GmbH hat es ebenfalls sehr viel Freude bereitet, den jungen Schülerinnen unsere Arbeitswelt und die dort anfallenden Tätigkeiten zeigen zu können. Wir bedanken uns herzlich bei allen beteiligten Kollegen/Kolleginnen, die uns bei der Vorbereitung und der Durchführung dieses Projekttages unterstützt haben.

Unser Fazit: Wir sind auf jeden Fall nächstes Jahr wieder am Start, wenn es heißt
Girls‘ day 2019!

Kathrin Ruof/Mai 2018

 

 

 

 

Zurück