Azubi Blog

Azubi-Ausflug 2017

Unser diesjähriger Azubi-Ausflug am 27.07.2017 führt uns u.a. ins Ballkult Bietigheim. Dort konnten wir die neue Trendsportart „Bubble-Football“ ausprobieren. Im Vorfeld waren wir schon alle sehr gespannt darauf, was uns wohl erwarten würde. Der Veranstalter stellte uns acht Bubbles (Bälle) zur Verfügung.

Gespielt wurde in zwei 4er-Teams auf dem Indoor-Soccerspielfeld des Ballkults. Um Verletzungen vorzubeugen, bekamen wir eine kleine Einweisung wie wir uns mit den Gurten in den Bällen anschnallen müssen. Zum Aufwärmen schossen wir Elfmeter mit einer „Rauschbrille“(getrübtes Sichtfeld). Aufgrund der verschwommenen Sichtweise war es auf einmal gar nicht mehr so einfach den Ball zu treffen, was zu großem Gelächter führte.

Selbst die erfahrenen Fußballspieler unter uns hatten so ihre Schwierigkeiten... Anschließend bildeten wir vier Teams, die abwechselnd gegeneinander antraten. Ziel war es den Ball in das gegnerische Tor zu befördern. Viel mehr Spaß bereitete es uns Spieler jedoch die gegnerische Mannschaft zu tackeln. Dabei kam es zu witzigen bis zum Teil schmerzhaften „Zusammenstößen“…

Unsere Mädels haben wir natürlich ganz gentleman-like verschont!

Bubble-Football ist sehr schweißtreibend und kräftezehrend (was unsere „Ringer“ und „Footballspieler“ im Team natürlich nicht unterstreichen würden…) und so mussten wir oft die Teams durchtauschen.

Das Bubble-Football-Erlebnis war riesig und wir bedanken uns an dieser Stelle bei unserer Geschäftsleitung und unseren Ausbildern.

(Domenik Gruner, 1. Ausbildungsjahr)

 

 

Zurück